Kongress der Europäischen Grünen – EGP Council #egp29

Jetzt kann der Europawahlkampf richtig losgehen! Auf dem Kongress der Europäischen Grünen in Berlin von 23. – 25. November wurden die beiden europäischen Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai 2019 gewählt: Ska Keller von den deutschen Grünen und Bas Eickhout von den niederländischen Grünen GroenLinks.

Ungefähr 500 Grüne aus 35 europäischen Ländern waren mit dabei, darunter neben mir auch die wunderbaren bayerischen EuropakandidatInnen Pierette Herzensberger-Fofana (Listenplatz 21), Malte Gallée (Platz 22) und Reinhard von Wittgen (Platz 26).

Die Europäischen Grünen sehen mit grossem Interesse auf unser grossartiges Ergebnis der bayerischen Landtagswahl. Als Mitglied des Landesvorstands und des Wahlkampfkommittees konnte ich auf dem Kampagnenworkshop „The success oft he Green Wave“ bestens davon berichten, was wir bayerischen Grünen so richtig gut gemacht haben. Zusammen mit meinen PodiumskollegInnen Diana Auchapt und Michel Genet von Ecolo, sowie Jonas Dutordoir von den belgischen Grünen war ich mir einig, dass ein grosser Erfolgsfaktor beim Wahlkampf der unbeirrbare Focus auf die Vermittlung der eigenen klaren grünen Inhalte liegt. Aber eben auch der lösungsorientierte Ansatz, verknüpft mit Mut und Optimismus! Genau diesen Schwung gilt es jetzt in den Europawahlkampf mitzunehmen- und gutes Wahlergebnisse zu bekommen, macht uns bayerischen Grünen bekanntlich unglaublich Spass!

Hier geht es zu den einzelnen Beschlüssen, zum Manifesto und den EGP Priorities

Einzelne Plenaries lassen sich hier ansehen

Foto mit Ska Keller und Sven Giegold, den deutschen Spitzenkandidatinnen für die Europawahl

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.